GEBET BEI STARKEN SCHMERZEN

Mitte 2013 hatte ich große gesundheitliche Probleme. Ich litt an Schlaflosigkeit, lag ganze Nächte wach und grübelte. Trotz Psychopharmaka wurden die Depressionen stärker und ich hatte öfters Suizidgedanken. In dieser Not stieß ich auf eure Internetseite und man betete mit mir gleich am Telefon. Es war für mich ein langer Weg zu glauben, dass Gott auch mich bedingungslos liebt und Jesus meine Schuld und Krankheiten am Kreuz auf sich genommen hat. Immer wieder kamen nachts Gedanken, dass ich schuldig sei. 

Eure Gebete und der 'Liebesbrief des Vaters' (Bibelstellen über Gottes Liebe zu uns) haben mir geholfen, mein Denken zu verändern und ich werde weiter dranbleiben, Gott näher kennenzulernen. Über eine Fachzeitschrift kam ich in Kontakt mit einer Person, die ähnliche Symptome hatte wie ich. Sie empfahl mir eine spezielle spirituelle Methode mittels Fernheilung, die mich vollständig heilen sollte. Aber das Gegenteil trat ein. Nach der Behandlung bekam ich heftigen Durchfall und später  konnte mich nicht mehr bewegen. Der Notarzt stellte ein Gelenkblockade fest, gab mir Spritzen, renkte mich ein und es wurde besser. Am Sonntag plötzlich setzten wieder starke Schmerzen auf der anderen Seite ein. Der Arzt konnte erst abends kommen. 

Verzweifelt rief ich bei Gebet für Kranke an und es wurde sofort für mich gebetet. Danach war ich völlig schmerzfrei, konnte aufstehen und mich wieder frei bewegen. Ich konnte es kaum glauben und freute mich riesig. Die Schmerzen sind weggeblieben und ich bin in dieser Woche sogar zweimal 50 km mit dem Fahrrad gefahren. Ich danke Gott für diese spontane Heilung, dass ich erfahren durfte, dass er durch das Gebet so direkt gewirkt hat.

Jürgen


IHR SEID EIN SEGEN

 

Schon oft war ich bei euch in den Gebetsräumen. Für mich ist es immer wieder überwältigend, welchen Frieden ich dabei innerlich erfahre. In euren Räumen und während der Gebete fühle ich mich von Gott geliebt und dem Himmel ganz nahe. Danke für eure tolle Arbeit - ihr seid ein Segen!

Maria


BLUTWERTE SO GUT WIE NIE

Liebes Gebet-für-Kranke-Team,

meine Frau hat gestern ihre Blutergebnisse erhalten und rief mich dann an. Eine Verlängerung der Kur um eine Woche ist nicht möglich, weil sie einfach zu gute Ergebnisse hat. Sie war sehr erstaunt zu sehen dass sie Blutwerte hat, die sie so noch nie in den letzten 30 Jahren gehabt hat. Gerade wegen dem Morbus Bechterew waren hohe Entzündungswerte im Blut, die sind nun sehr sehr gering. Auch der Cholesterinwert ist niedrig.

Alles Gründe, die eine Verlängerung eines Klinikaufenthalts nicht rechtfertigen. Man sagte ihr, dass derartiges bei den vielen anderen Patienten wünschenswert wäre. Gottes Segen!

Ron


NEUE ARBEITSSTELLE

Vor kurzem war ich bei euch und bat um Gebet. Es ging dabei nicht nur um eine gesundheitliche Problematik, sondern um eine Not, die mich psychisch und finanziell stark belastete: die Suche nach einem meinen Fähigkeiten entsprechenden Arbeitsplatz. Wir hatten eine gute und ermutigende gemeinsame Zeit und beteten für mein Anliegen. Völlig überraschend bekam ich bereits wenige Tage danach ein passendes Angebot und einen neuen Arbeitsvertrag. Ich danke Gott und euch dafür von Herzen.

S.


ZYSTE VERSCHWUNDEN

Hallo liebe Beter, seit vielen Monaten habe ich Schmerzen im linken Handgelenk. Der Orthopäde stellte die Diagnose einer Diskusläsion (Verletzung des Puffers zwischen den Handwurzelknochen) mit einer Zyste, die operiert werden sollte. Dazu müßte ein Stück vom Hüftknochen im Handgelenk eingesetzt werden. Nach eurem Gebet war das Gefühl des Kribbelns im Handgelenk sofort weg.

Bei der anschließenden MRT Aufnahme konnte keine Verletzung festgestellt werden und auch eine Zyste ist nicht zu sehen. Danke Jesus!
Helene


KÖRPERLICHES HANDICAP

Mein Kind wurde mit  einer leichten Spastik einer Körperhälfte geboren. Die Gebetszeit mit und bei euch war für uns ein sehr schönes und positives Erlebnis - wir fühlten uns einfach angenommen und beschenkt. Nach dem Gebet haben wir sofort eine positive Veränderung beim Laufen empfunden. Bestätigt haben uns dies kurz danach auch der behandelnde Arzt und der Physiotherapeut. Es war ein wundervolles Erlebnis - danke für euren Dienst!
Annegret


GENESUNG EINER DARMKRANKHEIT

Mein Bruder war ja auch letztens bei Gebet für Kranke wegen seiner Darmkrankheit (M. Chron oder so heißt die), er hätte eigentlich operiert werden müssen und hatte Abszesse und durfte nicht schwimmen und so, aber jetzt hat der Arzt gesagt, dass er nicht mehr operiert werden muss, weil alles ganz natürlich abheilen würde und schwimmen in natürlichen Gewässern darf er auch. Preist den Herrn!

Naomi


UNTERSTÜTZUNG IN SCHWEREN ZEITEN

 

Liebes Gebetsteam, in den schweren Tagen, die hinter mir liegen, war ich öfters bei euch zum Gebet. Ihr hattet immer ein offenes Ohr für mich, habt mir stets Mut und Hoffnung gemacht und für meine Nöte gebetet. Danke für euren Einsatz, ihr habt mich stark unterstützt und getragen.

Eine Besucherin aus Norddeutschland


RÜCKENSCHMERZEN

Roswitha hatte Verkalkungen im Schulterbereich und dadurch starke Schmerzen. Sie schreibt uns: „ Ich grüße Sie, die lieben „Engel vom Sprudelhof“ in Bad Nauheim. Meine Rückenschmerzen sind einfach weg. Ich kann es kaum fassen und bin sehr sehr dankbar dafür! Euch meinen herzlichsten Dank dafür! Es ist schön, dass es Euch gibt und Gott Euch gebraucht, um durch Euer Gebet die Menschen zu segnen!“


MEHRFACHES ORGANVERSAGEN

Nach einer OP erlitt mein Mann im Krankenhaus einen schweren Herzinfarkt. Aufgrund einer früheren Krebserkrankung hatte er nur noch eine Niere, die jetzt nicht mehr richtig arbeitete und er musste an die Dialyse. Es wurde viel für ihn gebetet, und zum Erstaunen der Ärzte fing die Niere an zu arbeiten. Gott ist wunderbar und ihm gehört unser Dank!
Agnes